START

NEWS

Knapp am ersten Sieg vorbei - Unentschieden in Fridolfing

Nachdem der FCB im Heimspiel gegen den SV Leobendorf komplett von der Rolle war und hochverdient mit 0:3 unterlag, gab es bereits am heutigen Dienstag die nächste Partie. Diese endete mit 3:3 (1:2). Der FC ging in der 10. Minute durch Christoph Fischer in Führung. Nachdem die heimischen Fridolfinger in der 32. durch Christoph Zeif ausgleichen konnten gelang Fabian Motz der nächste Bischofswieser Treffer zum 1:2 Pausenstand. In der 53. Minute erhöhte Berni Sauer auf 1:3. Leider konnte der FCB den Vorsprung nicht über die Zeit retten. Christian Heinrich 58. u. 89.) glich das Ergebnis kurz vor dem Ende zum 3:3 aus. Trotzdem ein wichtiger Punktgewinn gegen den Abstieg.

Spielinfo (BFV.de)

Die FCB-Reserve kämpft weiterhin um den Titel in der B-Klasse. Durch einen 3:1 (1:1) Heimerfolg gegen den SV Leobendorf II liegt man auf Rang drei (33 Punkte) punktgleich mit den schwächelnden Lokalrivalen aus der Ramsau (0:2 gegen Unterwössen). Alle drei Tore wurden wunderbar herausgespielt und dreimal sicher von Michael Hirsch verwandelt. Die Tabelle führt aktuell der SC Inzell II mit 35 Punkten an.

Grill- und Poolchallenge

Unsere Mannschaft wurde von den Ringern des TSV Berchtesgaden beim aktuellen Internethit der “Grill- und Poolchallenge” nominiert. Fristgerecht hat der FCB abgeliefert und damit es nicht nur bei der Gaudi bleibt gibt es für die Bergwacht Berchtesgaden eine Spende in Höhe von 500 Euros.

Video (Facebook)

 

 

Fazit zur Winterpause

1. Mannschaft - Platz 5

Mit Sebastian Parma und Andreas Maltan jun. ging die erste Mannschaft mit einem neuen Trainerteam in die Kreisklassensaison. Das Trainergespann war in der Vorsaison bei den A-Junioren tätig und mit ihnen rückten fünf Jugendspieler in den Seniorenbereich auf. Alle fünf kamen bereits in der “Ersten” zum Einsatz. Fabian Motz ragt mit 6 Toren und 15 Einsätzen heraus. Maxi Gasslhuber war elf Mal wichtiger Bestandteil der Verteidigung, Berni Sauer war immerhin sechs Mal im Einsatz, Christoph Fischer kam verletzungsbedingt “nur” zu drei Spielen und Lukas Moralis kam in den letzten Wochen dreimal aufs Feld. Geprägt war die Vorrunde von teils schweren Verletzungen der Leistungsträger. Verteidiger Andi Hochreiter verletzte sich erneut am Knie, Torhüter Stefan Schnitzlbaumer verletzte sich als Stürmer der 2. Mannschaft am Fuß und kam so nur zu fünf Partien. Vorberg und M. Koller (je 6 Spiele) und Martin Fendt (8 Spiele) waren selbst in ihren wenigen Spielen angeschlagen auf dem Platz. Mit Tobias Kern kam kurz vor der Winterpause eine wichtige Verstärkung zur Mannschaft. Jung, Motz und Gruber waren bei allen 15 Spielen dabei, insgesamt 25 Spieler wurden bereits eingesetzt.

Trotz der zahlreichen Ausfälle kassierte das Torhüterduo Schnitzlbaumer / Renoth lediglich 20 Gegentore in 15 Spielen. Die Stürmer dürfen im Frühling das Tor noch deutlich öfter Treffen - 22 Tore gab es bisher. 9 Spieler konnten sich bisher als Torschützen auszeichenen. Motz / Gruber (je 6), S. Koller (3), Rechtenbach (2), Geisler, Huthöfer, Jung, Sauer und Vorberg (je 1 Tor). In der Fairnesstabelle rangiert die Mannschaft ohne Platzverweis auf Platz 2. Wie in der Gesamttabelle liegt man sowohl zu Hause wie auch Auswärts auf dem 5. Rang.

Zu den Relegationsplätzen für Auf- und Abstieg beträgt der Unterschied jeweils 10 Punkte. Wenn die Leistungsträger im Frühling gesund und fit zurückkehren, sollte man die Saison zwischen Platz 3 und 5 beenden können.

 

2. Mannschaft - Platz 2

Einen harten Aufstiegskampf dürfen die Zuschauer bei der 2. Mannschaft erwarten. Da unserer Mannschaft zum Schluß etwas zu Puste ausging und auch die führenden Ramsauer plötzlich Punkte liegen gelassen haben, kämpfen nun mindestens 3 Teams um den Aufstieg. Eventuell kann auch der vierte aus Unterwössen noch ein Wörtchen mitreden. Nicht weniger als 36 Spieler kamen beim Trainerpaar Pleyer/Jung bisher zum Einsatz. Nur Kapitän Christoph Strauch war in allen 15 Spielen auf dem Platz. 16 Unterschiedliche Torschützen gab es bisher. Der stärkste war der oben erwähnte Torhüter der ersten Mannschaft Stefan Schnitzlbaumer mit 6 Treffern. Vier mal traf Michael Ottmann, gefolgt vom Trainer der “Ersten” Sebastian Parma mit 3 Toren. Bei den Heim- und Auswärtstabellen rangiert man jeweils auf Platz 3.

 

Jugendmannschaften

Die A-Jungend-Spielgemeinschaft mit der SG Schönau führt aktuell die Tabelle an. Die Spielgemeinschaft der B-Jugend rangiert auf Platz 5. Die C1 führt ebenfalls in ihrer Gruppe und die C2 auf dem Kleinfeld fünfter.Etwas schlechter läuft es noch in der D- und E-Jugend. Hier hat es bisher leider nur zu hinteren Tabellenplätzen gereicht. 

 

Neuigkeiten zur neuen Saison und zum FCB allgemein gibt es auch immer auf der neuen FCB - Facebookseite!

 

Fussball Trainingslager  

 

 

Tabelle Kreisklasse (1. Mannschaft)

Tabelle B-Klasse (2. Mannschaft)

 

28. April 16 Uhr

FCB - SV Laufen

28. April 14 Uhr

FCB II - SV Neukirchen

 

info@fc-bischofswiesen.de