RIEDHERRNSTADION

Der FC Bischofswiesen trägt seine Heimspiele im Riedherrnstadion aus. Die Schul- und Breitensportanlage wurde im Jahre 1984 mit einem Testspiel gegen die chinesische Fußballnationalmannschaft feierlich eröffnet. Einige Jahre später wurde die Anlage um einen Allwetterplatz (Sandplatz) erweitert. Dieser wurde im Jahre 2006 durch einen Kunstrasenplatz ersetzt.

riedherrn

Davor trug unser 1949 als “Fussball-Club Winkl” gegründeter Verein seine Heimspiele im so genannten “Sahara-Stadion” in der Siedlung Winkl aus. Im Einweihungsspiel am 4. September 1949 konnte der TSV Fridolfing mit 2:0 geschlagen werden. Der Platz wird nur noch für die jährliche Sonnwendfeier verwendet.

P1090130 - Kopie